Gründer des Dojos

Frank Ostoff, geboren 1957, kam am Ende seiner Seefahrzeit als Ingenieursassistent nach Oldenburg. Während er dort die Meisterschule für das Mechanikerhandwerk besuchte, begann er gleichzeitig das Aikidotraining im Dojo von Wolfgang Sambrowski. Die ersten Stunden dieser Bewegungskunst waren so tief berührend, dass er sich im Alter von 23 Jahren entschied, von nun an regelmäßig Aikido zu üben.

Angeregt durch seine Lehrer in Oldenburg und Hamburg führte ihn sein Weg zum Aikido-Zen von Gerhard Walter in Berlin. Die intensive Zeit dort als Meisterschüler ermöglichte es ihm, sein Studium bei Christian Tissier in Paris fortzusetzen. Darauf folgten viele Reisen nach Japan, um immer wieder direkt an der Quelle von seinen Lehrern Yamaguchi Sensei und Endo Sensei lernen zu können.



1991 eröffnete er das Aikido Dojo Düsseldorf und begann seine Lehrtätigkeit. Die Teilnahme an vielen inter-nationalen Lehrgängen schuf Freundschaften und gute Kontakte zu anderen Aikido-Meistern aus Europa und Japan, die seine Arbeit bis heute unterstützen und bereichern. 2002 erhielt Frank Ostoff vom Weltdachverband, dem Hombu Dojo Aikikai Tokio, den 5. Meistergrad im Aikido.

Seit vielen Jahren gilt seine Aufmerksamkeit der Fortbildung verschiedenster Methoden zur Heilung von Körper und Geist, wie z.B. Feldenkrais, Alexandertechnik und Psychosynthese. Vor allem liegen ihm das Qigong und die Energieheilung am Herzen. Er lernte von Meister Mantak Chia aus Thailand und Prof. Zhang aus Peking, sowie deren Meisterschülern in Europa. Nach dem Lehrertraining 2003 im Tao Garden/ Thailand erhielt er das Diplom zum "Certified Instructor" des "Universal Tao System".



Die erfolgreiche Lehrtätigkeit der letzten 20 Jahre wird vom beständigen Üben und dem ihm innewohnenden Forschergeist genährt. Seine Seminare in ganz Europa und den USA sind bekannt für die unkonventionelle und lebendige Methode in der Vermittlung von Erfahrung und Wissen.

2009 zog er mit seiner Familie in den Norden Deutschlands und begann im Aikido Institut Hamburg e.V. zu unterrichten. Schon lange beschäftigte er sich damit, die Konzepte der östlichen Philosophie und Bewegungslehre zu einem ganzheitlichen Konzept für Coaching und Beratung zu entwickeln. Mit der erfolgreichen Gründung seiner Agentur Future Potential folgte der Entschluß, das von ihm geleitete Aikido Zentrum Düsseldorf an die fortgeschrittenen Schüler zu übergeben, um fortan maßgeblich in Hamburg zu wirken. Als Gründer und Mentor des Dojos in Düsseldorf wird er jedoch weiterhin mit Rat und Tat präsent sein.






activate your life-
erfahren und mitmachen

(c) 2008 Aikido Zentrum Düsseldorf | Helmholzstrasse 20 | 40215 Düsseldorf. Tel.: 0152-54581265